Yoga Sanft

Es erwarten Sie klassische Yoga-, Dehnübungen und Atemtechniken zur Harmonisierung und Stärkung Ihres Körpers und Geistes. Diese Techniken sind leicht zu erlernen und werden in einem angenehmen Tempo praktiziert. 

Am Ende der Stunde erleben Sie eine geführte, tief entspannende Meditation – pures Wellness für Ihr Immun- und Nervensystem!

Hatha Yoga

Unter Hatha Yoga versteht man ein eher körperbetontes und intensives Yoga. Angestrebt wird eine verbesserte Vitalität und gleichzeitig eine Haltung der inneren Gelassenheit. Bei den Asnas (Körperübungen) werden Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelausdauer trainiert. 

Hormonyoga

Hormonyoga ist eine natürliche Alternative zu konventionellen Hormon- oder Hormonerssatztherapie. Durch revitalisierende Übungen wird die Bildung der weiblichen Hormone in den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Hypophyse und den Nebennieren reaktiviert. Die Übungsreihe setzt sich zusammen aus dynamischen Körperhaltungen, besonderen Atemübungen und Energielenkung.

Gesundheitsyoga

Im Gesundheitsyoga erleben Sie eine heilende Körperdialog-Gesundheitsmeditation; Techniken aus Hatha-, Yin-, energetischem Yoga, Atem-, Augen-, Dehn-, Kraft-, Balance-, Entgiftungsübungen;  Aktivierung des Verdauungs- und des Immunsystems (extra Übungen zur verbesserten Funktionierung der Lungen); Techniken zum Lösen der Verspannungen im Rücken und im Schulter-/Nackenbereich: Aufbau der Beckenbodenmuskulatur; Aufrichtung der Wirbelsäule; Meditation zur Tiefenentspannung etc.

Yoga mit Schwerpunkt Rücken, Schultern und Nacken

In diesem Kurs praktizieren wir vor allem Techniken zur Linderung der Rücken, Schultern und Nackenbeschwerden. Wir üben in einem angenehmen mässigen Tempo. Ausserdem erleben Sie Dehn-, Kraft- und Balance-Übungen, sowie eine Tiefenentspannung – Meditation am Schluss der Stunde.